Homepage Rezepte Zuckerfreie Hefekringel

Rezept Zuckerfreie Hefekringel

Hefe braucht keinen raffinierten Zucker: Durch Spaltung der Stärke im Mehl entsteht Zucker, es bildet sich Kohlenstoffdioxid und der Teig geht auf. Wichtig ist die Temperatur der zugegebenen Flüssigkeit: schön warm, aber nicht heiß.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 16 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Stück

Zubereitung

  1. Milch in kleinem Topf handwarm erwärmen, den Joghurt unterrühren. Beide Mehlsorten in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in der Milch-Joghurt-Mischung auflösen, das Hefe-Milch-Joghurt-Gemisch in die Mehlmulde gießen und etwas Mehl vom Rand drüberstreuen. Den Vorteig zugedeckt ca. 15 Min. gehen lassen.
  2. Das Öl zum Vorteig geben und alles in ca. 5 Min. zu einem homogenen Teig kneten. Die Rosinen und die Hälfte der Mandelblättchen unter den Teig kneten. Den Hefeteig abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.
  3. Den Ofen auf 200° vorheizen. Die Arbeitsfläche gut bemehlen und den Teig noch einmal durchkneten. Dann den Teig halbieren, zu zwei Kugel formen und in je acht gleichgroße Stücke teilen. Diese je ca. 40 cm lang ausrollen, halbieren und die beiden Stücke zu einer Kordel verdrehen. Die zu einem Kringel formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  4. Das Eigelb mit einer Gabel verquirlen. Die Kringel damit bepinseln und die restlichen 50 g Mandelblättchen aufstreuen. Dann die Kringel im heißen Ofen (Mitte) 10-12 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Am besten gleich essen oder tiefkühlen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Apfelkuchen

17 leichte Hefekuchen-Rezepte

Kaffeetörtchen

43 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

Tahini-Gewürzplätzchen

49 zuckerfreie Snacks