Homepage Rezepte Süßkartoffel-Hefezopf ohne Zucker

Zutaten

Für den Teig

250 g Buttermilch
1 Ei (M)
2 EL Ahornsirup
½ Würfel frische Hefe (21 g; oder ½ Pck. Trockenhefe)

Für die Füllung

40 g Mandelmus

Rezept Süßkartoffel-Hefezopf ohne Zucker

Variation des klassischen Hefezopf: Mit Dinkelmehl und Süßkartoffeln, ohne Zucker - dafür aber mit einer leckeren Aprikosen-Mandel-Pistazienfüllung.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
165 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 20 Scheiben

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Scheiben

Für den Teig

Für die Füllung

Zubereitung

  1. Für den Teig die Süßkartoffel schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel in kochendem Wasser ca. 20 Min. garen. Inzwischen beide Dinkelmehlsorten und ¾ TL Salz in einer Rührschüssel mischen. Die Süßkartoffel abgießen. Das Kokosöl dazugeben und alles noch warm mit einer Gabel zu einem Brei vermischen. Buttermilch, Ei und Ahornsirup unterrühren. Die Hefe hineinbröckeln und alles verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Die Süßkartoffelmischung zur Mehlmischung geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.
  2. Die Aprikosen in kleine Würfel schneiden, mit heißem Wasser übergießen und ca. 10 Min. ziehen lassen. In ein Sieb abgießen, dabei 2 EL Einweichflüssigkeit auffangen. Aprikosen mit Mandelmus und aufgefangenem Einweichwasser mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Pistazien hacken, 50 g davon unter das Aprikosenpüree mischen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten, zu einem 1-1,5 cm dicken Rechteck (ca. 32 × 36 cm) ausrollen und dieses in drei ca. 10 × 36 cm große Streifen schneiden. Die Füllung der Länge nach mittig auf den Streifen verstreichen. Die Teigränder links und rechts über die Füllung klappen. Teigstreifen vorsichtig zu einem Strang rollen. Die Stränge zu einem Zopf flechten, die Enden an beiden Seiten nach unten einschlagen. Den Zopf auf das Blech legen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200° (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Den Zopf mit Wasser bestreichen und mit den übrigen Pistazien bestreuen. Im Ofen (Mitte) 25-30 Min. backen. Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Das Süßkartoffelpüree macht den Teig nicht nur fluffig und saftig, es verleiht ihm auch ein leicht süßliches Aroma und eine schöne Farbe. Und gleichzeitig punktet es mit extra Nähr- und Ballaststoffen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

37 Brote ohne Mehl

37 Brote ohne Mehl

Brot ohne Mehl und Hefe - 9 einfache Rezepte

Brot ohne Mehl und Hefe - 9 einfache Rezepte

Brot ohne Zucker – 44 leckere Rezepte

Brot ohne Zucker – 44 leckere Rezepte