Rezept Hühnerfrikassée mit Pfifferlingen

Der cremige Klassiker kann zur Pilzsaison auch mit 200 Gramm frischen Pfifferlingen zubereitet werden. Schmeckt noch ein kleines bisschen besser.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - 20-Minuten-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 369 kcal

Zutaten

1 EL
gemahlener Piment
100 ml
trockener Weißwein (oder Hühnerbrühe)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hähnchenbrustfilet kalt abwaschen, abtrocknen und mundgerecht würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und die weißen Teile in dünne Scheiben, die grünen Teile schräg in Ringe schneiden.

  2. 2.

    Die Butter in einem Topf zerlassen. Das Fleisch und die weißen Frühlingszwiebelteile hineingeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren leicht anbraten, ohne dass das Fleisch zu stark Farbe annimmt.

  3. 3.

    Die Pfifferlinge abtropfen lassen und mit den grünen Zwiebelteilen in den Topf geben. Alles mit Salz, Zitronenpfeffer, Piment und 1 Prise Safran würzen und 3 Min. unter gelegentlichem Rühren garen.

  4. 4.

    Die gemahlenen Mandeln über die anderen Zutaten streuen. Unter Rühren mit dem Weißwein ablöschen, dann auch die saure Sahne einrühren. Noch kurz erhitzen und würzig abschmecken.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login