Homepage Rezepte Indian Butter Curry mit Blumenkohl und Hirse

Rezept Indian Butter Curry mit Blumenkohl und Hirse

Süßkartoffeln stecken voller Beta-Carotin. Dies verbessert die Eisenaufnahme aus Sojaschnetzeln und Hirse. Nach Belieben kannst du das Curry noch mit Nüssen bestreuen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
670 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Sojaschnetzel in einer Schüssel mit kochend heißem Wasser übergießen und ca. 10 Min. einweichen. Süßkartoffeln schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Blumenkohl putzen, waschen und in ca. 2 cm große Röschen schneiden.
  2. In einer großen Schüssel Sojaghurt mit Currypaste und 1 TL Salz mischen. Die Sojaschnetzel in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, dann unter den Joghurt rühren und beiseitestellen. Die Hirse in einem Sieb abbrausen und in wenig Wasser nach Packungsanweisung weich garen.
  3. Sojaschnetzel in einem großen Topf im Öl bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten, dabei ab und zu umrühren. Süßkartoffeln und Blumenkohl dazugeben, mit Kurkuma und Paprikapulver würzen und das Tomatenmark unterrühren. Alles noch ca. 3 Min. braten, dann die Kokosmilch und 200 ml Wasser dazugießen und einmal aufkochen.
  4. Das Curry zugedeckt bei kleiner Hitze noch ca. 12 Min. garen, bis Blumenkohl und Süßkartoffeln weich sind. Mit 1 TL Salz würzen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Zum Servieren Curry und Hirse auf tiefe Teller verteilen, mit Frühlingszwiebeln und Koriander bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die besten Rezepte für vegane Pizza

Die besten Rezepte für vegane Pizza

30 vegane Rezepte unter 5 Euro

30 vegane Rezepte unter 5 Euro

8 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten

8 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten