Homepage Rezepte Vegane Kartoffel-Lauch-Suppe

Rezept Vegane Kartoffel-Lauch-Suppe

Schnell, wärmend und vegan: Diese cremige Suppe hast du in nur 30 Minuten für die ganze Familie zubereitet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
390 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und ca. 1,5 cm groß würfeln. Die Möhren waschen, putzen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Lauch waschen, putzen, in 1 cm dicke Ringe schneiden und in einem Sieb erneut abwaschen und abtropfen lassen.
  2. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Kartoffeln und Lauch darin unter Rühren bei großer Hitze ca. 4 Min. anbraten. Mit 450 ml Wasser ablöschen, Möhren unterrühren. Alles einmal aufkochen lassen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen das restliche Öl (1 EL) in einer kleinen Pfanne erhitzen und das Sojahack darin 7 Min. (oder nach Packungsanleitung) bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Paprikapulver würzen.
  4. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Mandelkerne grob hacken.
  5. Sojasauce und -creme zur Suppe geben und alles cremig pürieren, wenn nötig etwas Wasser dazugießen. Mit ¼ TL Muskatnuss und Bohnenkraut würzen. Das Sojahack unterrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der Petersilie und Mandeln bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kartoffelsuppe mit Knuspermandeln

Die besten Kartoffelsuppen-Rezepte

schnelle Rezepte vegan

Schnelle vegane Rezepte

Erbsen-Linsen-Eintopf mit Tofuzwiebeln

Vegane Eintöpfe