Rezept Kartoffel-Torta "NAPOLI"

Line

Italienischer Kartoffelkuchen, ein großartiges Rezept von "Nonna Laura", aus ihrer sehr geschätzten Cucina.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

700 gr.
Kartoffeln, gekocht und gerieben
3 St.
100 gr.
100 gr.
Parmigiano
1 EL
Oreganoblätter, frisch geriebelt
1 Msp.
Chilipulver
1 Prise
Kräuter-Meersalz
4 EL
Semmelbrösel von Ciabatta oder Toastbrot
1 St.
Knoblaubzehe
1 EL
28 er Form

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 190° Ober- und Unterhitze vorheizen. Die gekochten und geschälten Pellkartoffeln, vom Vortag, fein reiben. Es sollten, fertig gerieben, 700 gr. sein. Etwa zum Kochen 900 gr. Kartoffeln verwenden. Auch wunderbar als Restverwertung von Pellkartoffen oder beim Kartoffel kochen einfach mehr machen für den Kuchen.

  2. 2.

    Mit der Schüssel der Küchenmaschine mit Rührer, die 3, aufgeschlagen, Eier schaumig schlagen, den fein geriebenen Parmigiano dazu geben,die Prise Salz, Chilipulver, den feingerebelten Oregano und die weiche Butter unterschlagen, dann die Kartoffelmasse dazu geben und alles zu einem Teig rühren.

  3. 3.

    Die Knoblauzehe drücken mit einem 1/2 TL flüssiger Butter. Dann die restliche Butter nehmen und eine Springform ausbuttern und mit 2 EL Brösel bestreuen, gut verteilt, danach die Kartoffelmasse gleichmäßig verteilen, glattstreichen, die flüssige Knoblaubbutter darüber verteilen und die restlichen Semmelbrösel. Bei 190° auf der 2.Schiene von unten, 45 Minuten backen. Bis die Kartoffel-Torta ein goldene Farbe (Kross sollte die Brösel sein) und hat. Zu Salat oder einem Rollbraten, italienischer Art, servieren. Warm und kalt, guuut essbar.

  4. 4.

    Diese Kartoffel-Torta läßt sich prima mit der doppelten Menge auf einem tiefen Backblech backen. Für Party und Grillfest ein Genuß.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login