Homepage Rezepte Kirsch-Smoothie mit Stachelbeeren mit Aronia

Rezept Kirsch-Smoothie mit Stachelbeeren mit Aronia

Kirschen und Stachelbeeren werden mit diesem Rezept kurzerhand zu Smoothie-Stars! Ind den Nebenrollen: Kakaonibs, Rosinen und Aroniabeeren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
130 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen (ca. 1 l)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen (ca. 1 l)

Für die Dekoration:

Zubereitung

  1. Die Leinsamen in 100 ml Wasser 12 Std. einweichen, am besten über Nacht. Die Aroniabeeren in 50 ml Wasser 2 Std. einweichen.
  2. Die Kirschen waschen und entsteinen, am besten mit einem Kirschentkerner. Die Stachelbeeren waschen. Stachelbeeren sowie die Leinsamen mitsamt dem Einweichwasser in den Mixer geben. 250 ml Wasser hinzufügen.
  3. Den Mixer auf kleinster Stufe starten, dann alles auf höchster Stufe pürieren, bis die Leinsamen sowie die Kerne der Stachelbeeren vollständig zerkleinert sind.
  4. Aroniabeeren mitsamt dem Einweichwasser, Kirschen, Rosinen, Kakaonibs und Baobab-Pulver in den Mixer geben und alles auf höchster Stufe weitermixen, bis ein cremiger Smoothie entstanden ist. Die Konsistenz prüfen. Nach Belieben noch etwas Wasser dazugeben und erneut kurz mixen.
  5. Den Smoothie in Gläser füllen und die Oberfläche leicht mit Baobab-Pulver bestreuen. Frisch und gut gelaunt genießen.

Leinsamen ist der Samen des Flachses und dient zur Herstellung des wertvollen Leinöls. Im Smoothie beigemengt fördert er die Verdauung und liefert außerdem noch wertvolle Inhaltsstoffe wie ungesättigte Fettsäuren, Antioxidantien und Proteine.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login