Homepage Rezepte Kirsch-Vanille-Torte

Zutaten

50 g Butter
100 g Cornflakes
Backpapier für die Form
450 ml Kirschsaft
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen für 500 ml Milch)
2 EL Zucker
500 g Magerquark
250 g Mascarpone
100 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
300 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif

Rezept Kirsch-Vanille-Torte

Die Farben dieser feinen Sommertorte erinnern an eine Kirschtorte Schwarzwälder Art, doch sie ist bestechend einfach in der Zubereitung und cremig-fruchtig im Geschmack.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
410 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen und mit dem Ring der Form umschließen. Die Butter zerlassen, die Schokoraspel darin unter Rühren bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Die Cornflakes in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz grob zerdrücken und mit der Schokomasse vermischen. Die Masse auf den Boden der Form geben und flach drücken.
  2. Für den Belag die frischen Kirschen waschen und entsteinen. 50 ml Kirschsaft mit dem Puddingpulver verrühren. Den restlichen Kirschsaft mit Zucker in einem Topf aufkochen lassen, das angerührte Puddingpulver dazugeben und zu einem festen Pudding kochen. Frische oder unaufgetaute Kirschen dazugeben und unterheben. Die Kirschmasse auf dem Boden verteilen und kalt stellen.
  3. Den Quark mit Mascarpone, Puderzucker und Vanillezucker glatt rühren. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Quark-Mascarpone-Creme heben. Die Creme auf den Kirschen verteilen und glatt streichen. Die Torte abgedeckt 3 Std. kalt stellen. Die Torte zum Servieren aus der Form lösen, mit Kirschen und Minzeblättern verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)