Homepage Rezepte Knuspriger Kräuterfladen

Rezept Knuspriger Kräuterfladen

Schneiden oder hacken Sie die Kräuter immer mit einem scharfen Messer. Wenn Sie sie nur quetschen, geht viel von ihrem Aroma verloren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
670 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Mehl, 5 EL Olivenöl, Wasser und Salz in eine Schüssel geben, mit den Knethaken des Handrührgerätes kurz verkneten. Anschließend mit den Händen ca. 5 Minuten zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln, ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Kräuterblättchen abzupfen und fein hacken. Käse entrinden, zerbröckeln oder mit einer Gabel zerdrücken. Mit dem Ricotta und den Kräutern mischen. Abschmecken. Backofen auf 230 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Backblech mit 1 EL Öl bepinseln. Teig halbieren. Eine Hälfte auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm) ausrollen, aufs Blech legen. Käsemasse darauf verteilen, dabei einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen.
  4. Restlichen Teig ebenso ausrollen, über den Fladen auf dem Blech legen. Ränder gut zusammendrücken. Mit restlichen 2 EL Öl beträufeln, mit ca. 1 TL Meersalz bestreuen. Auf der mittleren Schiene 15-18 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Nach Wunsch mit frischen Kräutern anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login