Homepage Rezepte König Ludwigs Lieblingstörtchen

Rezept König Ludwigs Lieblingstörtchen

Schon König Ludwig naschte gerne von diesem leckeren Törtchen. Gönn dir auch mal unser königliches Naschvergnügen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
120 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Tarteletteförmchen (à ca. 10 cm ∅)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Tarteletteförmchen (à ca. 10 cm ∅)

Für die Füllung:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Die Rosinen mit Rum bedeckt mindestens über Nacht einlegen. Den Mürbeteig nach dem Grundrezept zubereiten und ruhen lassen. Metallförmchen einfetten. 600 g Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick (ca. 3 mm) ausrollen. Den Rest kalt stellen. Mit einem Ausstecher 12 Kreise ausstechen. Die Teigkreise in die Tarteletteförmchen legen und im Kühlschrank kalt stellen. Alle Teigreste zum beiseitegelegten Teig im Kühlschrank geben.
  2. Für die Füllung die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Stärke mit Eigelb und 1 EL Wein anrühren. Die Äpfel mit restlichem Wein, Butter, Zitronensaft und Zucker in einem Topf aufkochen und bei kleiner Hitze 1-2 Min. köcheln lassen. Die Stärke dazugeben und unter Rühren einmal aufkochen, dann beiseitestellen. Die Äpfel etwas abkühlen lassen. Zitronenschale und Rosinen unterrühren.
  3. Ofen auf 180°C vorheizen. Die Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen. Die Apfelfüllung auf dem Teig verteilen. Übrigen Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Jeweils 4 Teigstreifen gitterartig auf die Törtchen legen.
  4. Die Törtchen im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen, dann die Törtchen aus den Förmchen lösen und auf ein Kuchengitter setzen. Die Aprikosenkonfitüre erwärmen. Die Törtchen damit dünn bestreichen.
Rezept bewerten:
(4)