Rezept Kokossuppe mit Süßkartoffeln

Line

Thai-tastisch: In der Suppe vereinen sich alle Aromen Asiens: Kokos, Zitronengras, Ingwer, Koriander. Dazu passt Basmatireis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 165 kcal

Zutaten

350 ml
Gemüsebrühe
250 ml
1 TL
Zitronengraspaste (aus dem Asienladen)
1 TL
Ingwerpulver
1-2 EL
1 Prise
Pul biber (türk. Paprikaplättchen)
1 kleine Handvoll
Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Süßkartoffel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Pilze putzen und halbieren. Tomaten waschen und ebenfalls halbieren.

  2. 2.

    Die Brühe aufkochen, die Süßkartoffel darin bei schwacher Hitze 5 Min. köcheln lassen. Kokosmilch, Zitronengraspaste, Ingwerpulver, 1 EL Limettensaft, Tomaten, Pilze und Pul biber hinzufügen und Suppe 4-5 Min. weiterköcheln lassen.

  3. 3.

    Frühlingszwiebeln in die Suppe geben und noch kurz darin ziehen lassen.

  4. 4.

    Suppe mit Salz und Limettensaft abschmecken, auf zwei Suppenschalen verteilen und mit den Korianderblättchen bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Skategirl
Lecker

Ich hatte keine Zitronengraspaste zu Hause. Statdessen habe ich frischen Ingwer, etwas mehr Limettensaft und Zitronenpfeffer verwendet. Dieses Rezept kommt auf jeden Fall wieder auf den Speiseplan und eignet sich prima als leichtes Abendessen.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login