Homepage Rezepte Krosse Bauernente

Zutaten

2-3 Zwiebeln
3 Äpfel
150 g Möhre
400 ml Entenfond (aus dem Glas)
200 ml klarer Apfelsaft
Küchengarn

Rezept Krosse Bauernente

Rezeptinfos

mehr als 90 min
1050 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und ebenfalls grob würfeln. Die Zwiebeln mit den Äpfeln und dem Majoran in einer Schüssel mischen.
  2. Die Ente innen und außen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Ente mit etwa der Hälfte der Apfel-Zwiebel-Mischung füllen und die Öffnung mit Küchengarn verschließen. Die restliche Füllung beiseitestellen.
  3. Die Ente mit der Brust nach unten in einen Bräter setzen und im Backofen (unten, Umluft 180°) ca. 45 Min. braten. Zwischendurch das austretende Fett abschöpfen.
  4. Die Temperatur auf 180° (Umluft 160°) reduzieren. Möhre und Sellerie schälen, würfeln und mit der übrigen Apfel-Zwiebel-Mischung in den Bräter geben. Den Entenfond und Apfelsaft dazugießen und die Ente in ca. 1 Std. 30 Min. garen. Dabei die Ente gelegentlich mit dem Bratensaft übergießen.
  5. Den Bräter aus dem Ofen nehmen. Die Ente mit dem Zuckerrübensirup bestreichen, wieder in den Ofen schieben und in weiteren 25-30 Min. fertig garen.
  6. Den Bräter aus dem Ofen nehmen. Die Füllung aus der Ente zum Bratenfond in den Bräter geben. Die Ente warm halten. Den Bratenfond offen bei mittlerer Hitze in ca. 5 Min. um ein Drittel einkochen lassen. Alles durch ein Sieb in einen Topf drücken.
  7. Die Sauce entfetten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und erwärmen. Die Ente in Stücke zerlegen und mit der Sauce servieren. Dazu passen Kartoffelklöße und Apfelrotkohl.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login