Homepage Rezepte Lauch-Spargel-Suppe mit Pilzen

Rezept Lauch-Spargel-Suppe mit Pilzen

Super aromatische, vegane Suppe mit Sommergemüse, frischen Kräutern und Knoblauch.

Rezeptinfos

unter 30 min
70 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Pilze in wenig warmem Wasser einweichen. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelspitzen längs halbieren und beiseitelegen, die Spargelstangen grob hacken. Petersilie kalt abbrausen, trocken schütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen, hacken. Vom Lauch nur das Weiße und Hellgrüne verwenden. Die Lauchstangen längs halbieren, in Halbringe schneiden und gründlich waschen. Den Knoblauch schälen, fein hacken.
  2. Die Brühe in einem Topf kurz aufkochen lassen. Die Pilze aus dem Einweichwasser heben, fein hacken. Das Einweichwasser durch einen Kaffeefilter in die Suppe seihen. Das restliche Gemüse dazugeben und abgedeckt in ca. 15 Min. weich garen. Inzwischen die Spargelspitzen in wenig kochendem Salzwasser kurz blanchieren.
  3. Die Suppe pürieren, bei Bedarf nachsalzen. In Teller verteilen und mit den Spargelspitzen und frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.
Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Tofupäckchen im Zucchinimantel

30 vegane Rezepte unter 5 Euro

Gebratner Lauch mit Haselnusspesto

Feine Lauch-Rezepte

Lauch schneiden

Lauch richtig putzen und verarbeiten