Homepage Rezepte Lauwarmer Kürbis- Kichererbsen-Salat

Rezept Lauwarmer Kürbis- Kichererbsen-Salat

Der Trick ist hier, nicht schon vor dem Essen alles zu mischen. Besser erst die voluminösen Blätter als Bett auslegen und darauf den Kichererbsen-Kürbis-Mix geben. Vom Dressing nur eine kleine Menge darüberträufeln, so bleibt alles appetitlich und wirkt nicht matschig. Zum Schluss mit den Mandeln toppen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
565 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Salat

Dressing

Zubereitung

  1. Backofen auf 225° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Kichererbsen in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen, gut trocken tupfen. Kürbis schälen, entkernen und 2-3 cm groß würfeln. Zwiebel schälen, halbieren und in schmale Spalten schneiden. Olivenöl mit Paprikapulver sowie etwas Salz und Pfeffer verrühren. Kichererbsen, Kürbis und Zwiebel untermischen. Auf dem Blech verteilen und im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.
  2. Inzwischen für das Dressing Miso, Essig, Ahornsirup, Öl und 25 ml Wasser in einem hohen Rührbecher mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Mandeln grob hacken. Feldsalat putzen, waschen, trocken schleudern und auf einer Platte oder in einer Salatschüssel auslegen. Kichererbsen-Kürbis-Mix darauf anrichten und mit etwas Dressing beträufeln. Mit Mandeln bestreuen. Übriges Dressing extra dazu reichen. Sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kichererbsensalat

Kichererbsensalate - 18 einfache Rezepte

Warmer Süßkartoffelsalat  mit Cranberrys und Pecannüssen

39 Rezepte für warme Salate

Kürbis und seine Vielfalt auf einen Blick

Kürbis und seine Vielfalt auf einen Blick