Homepage Rezepte Low-Carb-Brot

Zutaten

100 g Sojaflocken
120 g Weizenkleie
1 Pck. Weinstein-Backpulver
1 Beutel Fenchel-Anis-Kümmel-Tee
5 Eier
400 g Magerquark

Rezept Low-Carb-Brot

Die Rettung für das Butterbrot! Ein Brot für alle Fans der Low-Carb-Küche.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
115 kcal
leicht

Für 1 Brot (ca. 16 Scheiben)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Brot (ca. 16 Scheiben)

Zubereitung

  1. Den Backofen samt Blech (Mitte) auf 200° vorheizen. Die Sojaflocken und Leinsamen im elektrischen Blitzhacker grob zermahlen, dann mit Weizenkleie, Mohn, Mehl, Backpulver und 1 TL Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Den Teebeutel aufschneiden und den Inhalt unter die Flockenmischung mengen. Eier, Quark und 50 ml Wasser dazugeben, alles mit den Quirlen des Handrührgeräts kräftig verrühren.
  3. Teig in die Mitte eines Backpapierbogens legen. Das Papier von den langen Seiten her über den Teig schlagen. Dann die seitlichen Papierränder so fest eindrehen, dass der Teig eine kompakte Brotform erhält.
  4. Den mittleren Teil des Papiers etwas aufreißen, sodass die Teigoberfläche offen liegt. Den Teig mit einem Messer einmal der Länge nach und viermal quer einritzen. Das Teigpäckchen auf das Blech legen und im Ofen 1 Std. backen.
  5. Das Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter in ca. 1 Std. gut auskühlen lassen. Dann aus dem Papier lösen und nach Bedarf in Scheiben schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login