Homepage Rezepte Zwiebel-Käse-Eiweißbrot

Rezept Zwiebel-Käse-Eiweißbrot

Das perfekte Brot für eine herzhafte Mahlzeit. Besonders gut schmeckt das Brot frisch aus dem Ofen oder getoastet.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
165 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kastenform von 25 cm Länge (16 Scheiben)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform von 25 cm Länge (16 Scheiben)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170° vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Den Parmesan reiben.
  2. Quark und Eier in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Mandeln, Leinsamen, Sojamehl, Schmelzflocken, Backpulver, Zwiebeln, Knoblauch und den Parmesan unter die Quarkmasse rühren. Zum Schluss den Brotteig mit ½ TL Salz würzen.
  3. Den Teig in die Backform geben und mithilfe des Teigspatels glatt streichen. Das Brot im Backofen (Mitte) ca. 1 Std. 10 Min. backen. Das fertige Brot aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Mithilfe der Stäbchenprobe prüfen Sie, ob Ihr Brot schon fertig ist. Mit einem langen Holzspieß stechen Sie dazu bis zur Mitte des Brotes und ziehen dann den Holzspieß wieder heraus. Klebt noch flüssiger Teig am Holz, braucht das Brot noch ein paar Minuten im Ofen. Eiweißbrote schmecken getoastet besonders gut.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Schlank mit High-Protein-Rezepten

Schlank mit High-Protein-Rezepten

Protein-Shakes zum Selbermachen

Protein-Shakes zum Selbermachen

Brot unter 200 Kalorien: 28 leichte Rezepte

Brot unter 200 Kalorien: 28 leichte Rezepte

Login