Rezept Mailänder Panettone

Line

Die Mailänder Kuchenspezialität darf an keinem Weihnachtsfest fehlen und ist zugleich ein beliebtes Geschenk in der Adventszeit. Schmeckt auch fein zum Frühstück!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 2 Panettoneformen von 750 ml Inhalt (à 8 Stück)
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Lieblingskuchen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

100 g
40 g
fein gewürfeltes Zitronat
40 g
fein gewürfeltes Orangeat
2 EL
Rum
1/2 Würfel Hefe (21 g)
500 g
50 g
1 Päckchen
Vanillezucker
1/4 TL Salz
1
Ei
1 TL
Orangenschale
1 TL
Zitronenschale
1/4 TL Anispulver
Fett für die Formen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rosinen waschen, mit Küchenpapier trockentupfen, mit Zitronat, Orangeat und Rum mischen. Zugedeckt beiseite stellen.

  2. 2.

    Die Hefe zerbröckeln, mit 100 ml Milch anrühren und mit 100 g Mehl glatt rühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.

  3. 3.

    Zucker, Vanillezucker und Salz mit 100 ml Milch verrühren, die Eigelbe und das Ei einrühren. Das restliche Mehl mit der Eiermilch, Butter, Orangenschale, Zitronenschale und Anispulver gut verrühren. Zum Vorteig geben und in 5 Min. zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Zugedeckt weitere 30 Min. an einem warmen Ort aufgehen lassen.

  4. 4.

    Die marinierten Früchte und die Pinienkerne unter den Teig kneten. Die Formen fetten. Den Teig in die Formen füllen. Zugedeckt in 50 Min. zur doppelten Größe aufgehen lassen.

  1. 5.

    Den Backofen vorheizen. Den Teig über Kreuz einschneiden. Im Ofen bei 175° (unten, Umluft 160°) 50 Min. backen. Nach 15 Min. Backzeit die Butter zerlassen und die Einkerbungen damit bestreichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login