Homepage Rezepte Mangochutney mit Koriander

Zutaten

100 g Schalotten
50 g getrocknete Mangos
100 g brauner Zucker
1/2 TL Salz

Rezept Mangochutney mit Koriander

Fünf Dinge braucht ein gutes Chutney – reife und aromatische Früchte, Zitrussaft oder eine andere feine Säure, Zucker, Ingwer und kräftige Gewürze.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
190 kcal
leicht

Ergibt ca. 500 ml

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 500 ml

Zubereitung

  1. Die Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilisschoten putzen, waschen und mit den Kernen fein hacken. Orange und Limette heiß waschen und abtrocknen. Von beiden jeweils 1-2 TL Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Die getrockneten Mangostücke etwas kleiner schneiden.
  2. Schalotten, Ingwer, Chilis, Zitrusschalen, Zitrussaft, Mangos, Koriander- und Senfkörner, Zimtstange, Zucker und Salz in einen Topf geben und offen bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren 25-30 Min. köcheln lassen, bis das Chutney dickflüssig ist. Die Zimtstange entfernen. Die kochend heiße Masse sofort in Schraubdeckelgläser füllen und die Gläser verschließen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login