Homepage Rezepte Meeres-Spaghetti mit Tomaten

Rezept Meeres-Spaghetti mit Tomaten

Schon mal Meeres-Spaghetti probiert? Die würzigen Algen in Nudelform sind praktisch, fettarm und Low Carb! Perfekt für ein gesundes Mittagessen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
95 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und ohne die Stielansätze in Würfel schneiden. Schalotten schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen ebenfalls fein schneiden.
  2. 1 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Schalotten ca. 3 Min. darin andünsten. Tomatenwürfel dazugeben und ca. 2 Min. mitdünsten. Die Kapern, etwas Pfeffer sowie 50 ml Wasser hinzufügen und alles noch ca. 5 Min. köcheln lassen. Das restliche Öl und die Petersilie untermischen. Die Sauce abschmecken und, falls nötig, noch etwas warm halten.
  3. Inzwischen reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Meeres-Spaghetti dazugeben und 5-10 Min. nach Packungsanweisung garen, sie sollen noch etwas Biss haben.
  4. Die Meeres-Spaghetti abgießen, in einer Schüssel mit der Tomatensauce vermischen und sofort servieren. Nach Belieben noch frisches Brot dazu reichen.

Einkaufstipp: Meeres-Spaghetti sind sehr nährstoffreiche Braunalgen (»Himanthalia elongata«), die von der Form her Spaghetti oder Tagliatelle ähneln. Meistens werden sie getrocknet angeboten. Frische Meeres-Spaghetti zunächst zum Entsalzen 3-4 Min. in kaltem Wasser einweichen und dann abtropfen lassen. Die Algen anschließend in 1-2 Min. al dente garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

8 Rezepte für aromatische Algensalate

8 Rezepte für aromatische Algensalate

31 leckere Rezepte für Tomatensaucen

31 leckere Rezepte für Tomatensaucen

20 leckere Rezepte für gebratene Nudeln

20 leckere Rezepte für gebratene Nudeln

Login