Homepage Rezepte Mixed Pickles mit Mini-Gemüse

Zutaten

8 EL Pimentkörner
1 EL Nelken
600 ml weißer Aceto balsamico (oder Weißweinessig)
400 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
80 g Zucker

Rezept Mixed Pickles mit Mini-Gemüse

Klassiker im Kleinformat. Die Mini-Pickles passen zu Raclette und Gegrilltem, zur Brotzeit, zum Picknick und aufs Büfett. Vor dem Verzehr am besten 5 Tage ziehen lassen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
275 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für 4 hohe Gläser (à 400 ml Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 4 hohe Gläser (à 400 ml Inhalt)

Zubereitung

  1. Perlzwiebeln und Knoblauch mit lauwarmem Wasser bedecken und kurz einweichen. Inzwischen Möhren unter fließendem Wasser gründlich bürsten. Mais und Fenchel waschen und putzen, Fenchel auf Glashöhe zuschneiden. Die Paprikaschoten oben quer einschneiden, den Deckel leicht anheben, putzen und waschen. Den Dill waschen und trocken schütteln. Zwiebeln und Knoblauch schälen.
  2. Salzwasser in einem großen, weiten Topf aufkochen lassen. Das Gemüse darin in 5-6 Min. vorgaren, in ein Sieb gießen, in eiskaltem Wasser abschrecken und im Sieb abtropfen lassen. Das Gemüse mit Dill, Lorbeerblättern, Senfkörnern, Piment, Pfeffer, Koriander und Nelken in saubere Gläser (am besten Twist-off- oder Bügelgläser) füllen.
  3. Für die Marinade Essig, Fond und Zucker in einem Topf erhitzen und kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Dann mit Salz abschmecken. Das Gemüse sofort mit der Marinade bedecken. Die Gläser verschließen und die Mixed Pickles mindestens 5 Tage ziehen lassen. Passen zu Raclette und Gegrilltem, zur Brotzeit, zum Picknick und aufs Büfett. Halten sich im Kühlschrank mindestens 3 Monate.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Wo gibt es das Mini-Gemüse zu kaufen???

Eine sehr schöne Idee, nur habe ich bisher das "Mini-Gemüse" noch nie als Rohkost im Einzelhandel gesehen. Vielleicht im Großhandel? Weiß das jemand?

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login