Homepage Rezepte Möhren-Kurkuma-Cookies

Zutaten

50 g Mandeln
100 g Rohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
80 ml Rapsöl
1 Ei (M)
200 g Dinkelmehl
2 TL gemahlene Kurkuma
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
50 g Rosinen

Rezept Möhren-Kurkuma-Cookies

Es muss nicht immer eine Torte sein. Überrasche deine Gäste doch einmal mit diesen aromatischen Kurkuma-Cookies.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
225 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Cookies

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Cookies

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Möhren schälen, Enden abschneiden und fein raspeln. Mandeln grob hacken.
  2. Zucker, Vanillezucker und Öl verrühren. Ei zugeben und 3 Min. unterrühren. Mehl, Haferflocken, Kurkuma, Backpulver, Muskatnuss und Salz vermischen. Abwechselnd mit den Möhren in die Zucker-Ei-Masse mischen und alles zu einem festen Teig verarbeiten. Zuletzt Rosinen und Mandeln unterheben.
  3. Für die Cookies je 1 gehäuften EL Teig auf das Backpapier setzen (sechs Stück pro Backblech) und auf der mittleren Schiene im Backofen in 14-16 Min. golden backen.

Noch mehr leckere Rezepte für schnelle und ausgefallene Cookies: Walnuss-CookiesQuinoa-Mohn-Cookies für den Thermomix | Ingwer-Cookies mit Möhre und Ahornsirup

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login