Homepage Rezepte Möhren-Nuss-Aufstrich

Rezept Möhren-Nuss-Aufstrich

Schmeckt herrlich zum Frühstück auf Brot.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
55 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Portionen

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen und klein würfeln. Die Würfel in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken und dieses aufkochen. Die Möhren darin zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 12 Min. weich garen, dann in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Inzwischen die Nüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, aber nicht dunkel werden lassen. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen, 1 TL Schale fein abreiben, den Saft auspressen.
  3. Die Möhren in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft, Traubenzucker und Vanille unterrühren, zuletzt die gerösteten Walnüsse unterheben.
  4. Den Aufstrich auf Sauerteigbrot genießen. Gut verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt hält er sich etwa 4 Tage.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Spekulatiuscreme

Süße Brotaufstriche

Linsen-Fenchel-Knoblauch-Aufstrich

Die besten Brotaufstriche aus Linsen

Rillettes

Rillettes - die besten Rezepte für den französischen Brotaufstrich