Rezept Ofenkartoffeln mit Radieschen-Sprossen-Dip

Mit den Ofenkartoffeln liegen sie zu jeder Jahreszeit richtig. Am besten im Frühjahr, wenn es neue Kartoffeln gibt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Diabetiker-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 305 kcal

Zutaten

1 EL
1 TL
grobes Salz
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech oder den Boden eines Bräters dünn mit Öl einpinseln. Salz und Kümmel daraufstreuen.

  2. 2.

    Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, dann der Länge nach halbieren. Mit der Schnittfläche nach unten auf die Gewürze setzen. Mit dem restlichen Öl bepinseln. Kartoffeln im Ofen (Mitte, Umluft 180°) je nach Größe 30-40 Min. backen, bis sie gar sind.

  3. 3.

    Während die Kartoffeln garen, für den Dip Quark, saure Sahne und Senf in einer Schüssel glatt rühren. Die Sprossen in einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen. Die Radieschen waschen, putzen und ungeschält auf der Küchenreibe grob raspeln. Sprossen nach Belieben kleiner schneiden.

  4. 4.

    Radieschen und Sprossen unter die Quarkmischung rühren. Eventuell noch so viel Wasser zufügen, dass der Quark eine cremige Konsistenz bekommt. Den Dip kräftig mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1-2 EL Obstessig abschmecken.

  1. 5.

    Die Schnittlauchhalme waschen, trocken schütteln und in lange Stücke schneiden. Den Dip damit garnieren. Die Ofenkartoffeln auf Tellern anrichten und mit dem Radieschen-Sprossen-Dip servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login