Homepage Rezepte Pita-Chips mit Tomatenhummus

Rezept Pita-Chips mit Tomatenhummus

Rezeptinfos

unter 30 min
410 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Portionen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kichererbsen in einem Sieb kalt abbrausen, abtropfen lassen. Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden.
  2. Knoblauch schälen und 1 Zehe grob würfeln. Die restlichen Zehen durch die Presse drücken und mit 4 EL Olivenöl und dem Gyrosgewürz verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Pita-Brote wie eine Torte in je 6 Stücke schneiden und diese auf dem Blech verteilen. Die Brotstücke mit dem Würzöl bepinseln und im Ofen (Mitte) in 12 Min. knusprig braun backen.
  4. Für den Hummus die Kichererbsen und die Tomaten mit Knoblauchwürfeln, dem restlichen Olivenöl (2 EL), Tahin, Zitronensaft, 3 EL Wasser und Kreuzkümmel in einen hohen Rührbecher geben. Alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Den Hummus mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die knusprig gebackenen Pita-Chips aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Noch warm in den Hummus dippen und genießen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Levante Küche: Rezepte aus Nahost

Levante Küche: Rezepte aus Nahost

Hilfe, keine Hefe! Diese Brote kommen ganz ohne aus

Hilfe, keine Hefe! Diese Brote kommen ganz ohne aus

Brot ohne Zucker – 47 leckere Rezepte

Brot ohne Zucker – 47 leckere Rezepte