Homepage Rezepte Pizzabrot

Rezept Pizzabrot

Pizzabrot ganz ohne Mehl? So gehts! Mit einem leckeren Belag aus Tomaten, Rosmarin, Knoblauch und grobem Meersalz.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Stück

Für den Teig

Für den Belag

Zubereitung

  1. Die Mehle mit Salz in einer Schüssel mischen. Die Hefe zerbröckeln, mit 200 ml lauwarmem Wasser und Honig verrühren und mit dem Olivenöl zur Mehlmischung geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt 1 Std. gehen lassen.
  2. Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze herausschneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln von den Stängeln zupfen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Alles mit Olivenöl vermischen.
  3. Den Backofen auf 220° vorheizen. Backblech fetten. Den Teig auf wenig Reismehl durchkneten, zu einem dünnen Fladen formen, dabei den Rand etwas dicker lassen. Tomatenmischung auf dem Fladen verteilen und mit Meersalz bestreuen. Im Ofen (Mitte) 8-10 Min. backen, bis der Rand schön gebräunt ist.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Low-Carb-Eiweißbrot mit Leinsamen

Brot ohne Mehl und Hefe - 9 einfache Rezepte

Kürbis-Fenchel-Quiche mit Weintrauben

Die 33 beliebtesten Quiche-Rezepte

Knabberspinnen

Last-Minute-Rezepte: 21 schnell gemachte Partysnacks & Fingerfood