Homepage Rezepte Quinoabratlinge mit Avocadosalsa

Zutaten

180 g Quinoa
500 ml Gemüsebrühe
2 EL Sojamehl
2 TL Senf
1 TL Currypulver
1/2 Bund Koriandergrün
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Agavendicksaft
Cayennepfeffer
3 EL Kürbiskerne
Sonnenblumenöl zum Braten

Rezept Quinoabratlinge mit Avocadosalsa

Das schon bei den Inkas beliebte Korn fristet hierzulande immer noch ein Schattendasein. Zu Unrecht, denn es schmeckt herrlich nussig.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
620 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen und raspeln. Den Quinoa mit 500 ml Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen lassen. Möhren dazugeben und 5 Min. weitergaren. Sojamehl, Senf und Gewürze unterrühren und die Masse 10 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen für die Salsa die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen. Avocado halbieren, entkernen, schälen und würfeln. Koriandergrün waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Mais abtropfen lassen. Alles mit Limettensaft, Öl und Agavendicksaft verrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
  3. Kürbiskerne fein hacken, unter die Bratlingsmasse kneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit bemehlten Händen 12 Bratlinge formen und portionsweise im Öl von beiden Seiten knusprig braun braten. Mit Salsa servieren. Dazu passt Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login