Homepage Rezepte Quittengelee mit Zitrone

Zutaten

Rezept Quittengelee mit Zitrone

Aus den übrig gebliebenen Quittenstücken können Sie Quittenmus oder Quittenkonfekt zubereiten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

FÜR 4-5 GLÄSER À 210 ML INHALT

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4-5 GLÄSER À 210 ML INHALT

Zubereitung

  1. Die Quitten waschen, vierteln und die Blüten- und Stielansätze entfernen. Die Viertel zu Achtel schneiden, halbieren und in einen Topf geben. 1 l Wasser zugießen und die Früchte zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 45 Min. weich kochen.
  2. Ein großes Sieb mit einem sauberen Mulltuch auslegen und auf einen Topf setzen. Die Quitten mit Saft hineingeben und über Nacht abtropfen lassen. Nicht pressen, damit später das Gelee klar bleibt.
  3. Die Zitrone auspressen und den Saft zum Quittensaft gießen. Den gesamten Saft abmessen (ergibt 500 ml) und die gleiche Menge Gelierzucker in Gramm unterrühren, bis er sich aufgelöst hat.
  4. Den Saft 3-4 Min. sprudelnd kochen. Das fertige Gelee heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und mit den Deckeln verschließen.

Probieren Sie auch das Quittengelee Rezept aus dem GU Kochbuch "Küchenschätze".

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login