Homepage Rezepte Rinderfilets mit Birnen auf Süßkartoffelpüree

Rezept Rinderfilets mit Birnen auf Süßkartoffelpüree

Die Rinderfilets werden mit gebratenen Birnenspalten belegt und mit Käse überbacken. Dazu das Süßkartoffelpüree - was für ein Genuss!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
560 kcal
leicht

4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: 4 Portionen

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen und grob würfeln. In kochendem Salzwasser 15-20 Minuten weich kochen. Rinderfilets waschen, trockentupfen, pfeffern und salzen. In 2 EL heißem Olivenöl in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite ca. 4 Minuten braten.
  2. Birnen waschen, eventuell schälen und halbieren. Jeweils das Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften in Spalten schneiden. Filets herausnehmen, in Alufolie einschlagen.
  3. Birnenspalten ins Bratfett geben, unter Rühren ca. 3 Minuten garen. Rinderfilets und Bratensaft wieder hineingeben, mit den gegarten Birnenspalten belegen. Käse in Scheiben schneiden und darauf geben. Zugedeckt schmelzen lassen.
  4. Kartoffeln abgießen, abdämpfen und zerstampfen. Zirka 30 g Butter erhitzen, Salbeiblätter hineingeben und kurz anbraten. Unter das Püree rühren. Salzen und pfeffern. Mit dem Rinderfilets und nach Wunsch mit etwas Salbei anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login