Homepage Rezepte Rote-Bete-Buchweizen-Risotto

Rezept Rote-Bete-Buchweizen-Risotto

Seine entzückende Färbung bekommt dieses Risotto durch die Rote Bete. Aber auch geschmacklich leistet die Knolle ihren Beitrag und überzeugt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
405 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel darin goldgelb andünsten. 300 ml Brühe dazugießen und den Buchweizen einrühren. Bei geringer Hitze zudeckt 15-20 Min. köcheln lassen, bis der Buchweizen gar und die Flüssigkeit ganz aufgesogen ist.
  2. Inzwischen die Rote Beten in kleine Würfel schneiden. Mit der restlichen Brühe und 1 EL Zitronensaft im Blitzhacker oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Den Dill abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Gut die Hälfte des Dills mit der sauren Sahne und dem Meerrettich verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Rote-Bete-Püree unter den Buchweizen rühren und heiß werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft abschmecken. Das Risotto auf tiefe Teller verteilen, jeweils etwas von der Meerrettichsahne daraufgeben und mit dem übrigen Dill bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

15 köstliche Rezepte für Rote-Bete-Carpaccio

15 köstliche Rezepte für Rote-Bete-Carpaccio

Die besten Rezepte mit Rote Bete

Die besten Rezepte mit Rote Bete

Risotto richtig zubereiten

Risotto richtig zubereiten