Homepage Rezepte Sashimi von Lachs mit Algensalat

Zutaten

10 g getrocknete Algen (Wakame)
4 EL helle Sojasauce
2 EL geröstetes Sesamöl
40 g Wasabi-Sprossen
40 g Zwiebelsprossen
1 EL Honig
2 EL Reisessig

Rezept Sashimi von Lachs mit Algensalat

Im Gegensatz zu Sushi werden japanische Sashimi nicht auf Reis angerichtet. Wer mag, serviert grünen Tee oder Sake dazu.

Rezeptinfos

unter 30 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Algen in einer Schüssel in kaltem Wasser ca. 15 Min. einweichen. Die Zitrone waschen, Schale abreiben und den Saft auspressen.
  2. Den Lachs ohne Haut in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. Den Fisch mit 2 EL heller Sojasauce, geröstetem Sesamöl, 1 EL Zitronensaft, der Zitronenschale und 1 Prise Zucker marinieren (in den Kühlschrank stellen).
  3. Wasabi-Sprossen und Zwiebelsprossen getrennt im Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Den Staudensellerie waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Dann mit den Wasabi-Sprossen mischen.
  4. Algen abgießen, abtropfen lassen. Mit 2 EL Sojasauce, der Hälfte der gerösteten Sesamsamen, Honig, Essig und etwas Meersalz ca. 3 Min. marinieren.
  5. Nun den Lachs, Algensalat und Staudensellerie anrichten mit den restlichen Sesamsamen und Zwiebelsprossen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

50 raffinierte Vorspeisen mit Lachs

50 raffinierte Vorspeisen mit Lachs

Frischkäse-Creme mit Lachs selber machen

Frischkäse-Creme mit Lachs selber machen