Homepage Rezepte Schnelle Gemüse-Nudeln mit Tofu

Rezept Schnelle Gemüse-Nudeln mit Tofu

Tofu badet in Teriyaki, bevor er goldbraun gebraten wird. Frische Shiitakepilze, knackige Paprika, Frühlingszwiebeln und Soba-Nudeln leisten ihm Gesellschaft.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
410 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Tofu in 1 cm große Würfel schneiden. Teriyaki-Sauce und Wasabi verrühren, Tofu darin wenden.
  2. Die Paprikaschoten vierteln, putzen, entkernen, abbrausen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in 2 cm breite Stücke schneiden. Shiitakepilze entstielen, Hüte abreiben und vierteln. Die Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser 3-4 Min. garen.
  3. Inzwischen 2 EL Erdnussöl in einem Wok erhitzen, den Tofu abtropfen lassen und in 2-3 Min. scharf anbraten. Herausnehmen. Paprika und Pilze mit dem übrigen Erdnussöl in den Wok geben und 2-3 Min. anbraten. Frühlingszwiebeln zufügen, 1 Min. weiterbraten. Nudeln und Tofu dazugeben und untermischen. Das Ganze mit der Teriyaki-Marinade, Sesamöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Korianderblätter von den Stielen zupfen und über die Gemüsenudeln streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login