Rezept Schweinemedaillons auf Pflaumengemüse

Line

Wenn zartes Schweinefleisch auf würzigen Bacon, feine Möhren und süße Trockenpflaumen trifft, können Sie sich auf ein Low Carb Spiel der Aromen freuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Low Carb
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 565 kcal, 21 g F, 45 g EW, 44 g KH

Zutaten

Für die Medaillons:

2 EL
Rapsöl

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Medaillons das Schweinefilet trocken tupfen und verbliebenes Fett und Sehnen entfernen. Das Filet dann in 6 gleich große Medaillons schneiden und diese mit der Hand etwas flach drücken (alternativ bereits 6 Medaillons beim Metzger kaufen).

  2. 2.

    Für das Gemüse Möhren und Sellerie schälen und grob raspeln. Die Soft-Pflaumen klein schneiden oder mit einem Messer grob hacken. Den Bacon in feine Würfel schneiden und in einem Topf bei mittlerer Hitze anbraten. Sobald das Fett austritt, Möhren und Sellerie zugeben und ca. 2 Min. anschwitzen. Die Soft-Pflaumen zufügen und die Gemüsebrühe dazugießen. 1 TL Provencekräuter einstreuen und das Gemüse abgedeckt bei schwacher Hitze 12 - 15 Min. schmoren lassen. Dabei gelegentlich umrühren und bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit das Rapsöl in einer schweren Pfanne bei starker Hitze heiß werden lassen. Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl von beiden Seiten 4 - 5 Min. anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit Alufolie abgedeckt bis zum Servieren ruhen lassen.

  4. 4.

    Den Bratensatz mit 3 EL Wasser unter Rühren lösen und zum Gemüse geben. Das Gemüse offen bei starker Hitze weitergaren, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Zuletzt mit Salz und Provencekräutern abschmecken. Das Gemüse mit den Medaillons portionsweise anrichten und servieren.

Rezept-Tipp

Das Pflaumengemüse lässt sich prima vorbereiten und bei Bedarf wieder erwärmen. Sie können es auch tiefkühlen. Soll es besonders festlich sein, krönen Sie das Gemüse mit Wildmedaillons, zum Beispiel von Hirsch oder Wildschwein (Mehr Rezepte mit Wild finden Sie hier).

Einfach und schnell, aber definitv nicht langweilig: Schweinemedaillons. Sie gelingen wirklich jedem (Anfänger-) Koch und werden aus dem besten Fleisch, was ein Schwein zu bieten hat, nämlich dem Filet, zubereitet. Probiere für das klassische Schweinemedaillon das köstliche Schweinemedaillons in Pilzsahne Rezept aus dem GU Kochbuch "Crashkurs Kochen".

Noch mehr Abwechslung am Abend: Hier haben wir für Sie einen Überblick über die besten Low Carb Abendessen Rezepte.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login