Rezept Selleriesalat mit frischer Ananas und Walnüssen

Line

Der Salat ist rasch zubereitet, muss aber mind. 1 Stunde durchziehen. Dann schmeckt er schön fruchtig und nussig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Diabetiker-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 135 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Knollensellerie großzügig schälen und waschen. In möglichst kleine Würfel schneiden oder auf einer Küchenreibe grob raspeln. In eine Schüssel füllen und sofort mit 1 EL Zitronensaft vermischen.

  2. 2.

    Staudensellerie waschen, putzen und klein würfeln. Das zartes Selleriegrün trocken schütteln und beiseitelegen. Den Apfel waschen, trocken reiben und vierteln. Stiel und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel klein würfeln und mit den Staudenselleriewürfeln unter den Knollensellerie mischen.

  3. 3.

    Die Walnusskerne grob hacken. Die Joghurt-Salatcreme mit der Milch glatt rühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Mit der Hälfte der Walnusskerne unter den Sellerie-Apfel-Mix rühren. Den Salat zum Durchziehen zugedeckt mindestens 1 Std. kalt stellen.

  4. 4.

    Vor dem Servieren das Ananasfleisch in kleine Würfel oder Stücke schneiden. Das Selleriegrün in feine Streifen schneiden. Beides unter den Salat heben. Mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft abschmecken. Mit den übrigen Walnüssen bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login