Homepage Rezepte Sommerramen mit Feldsalat und Omelettstreifen

Rezept Sommerramen mit Feldsalat und Omelettstreifen

Schon mal eine sommerliche japanische Nudelsuppe probiert? Dann wird es höchste Zeit!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
620 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Fond in einem breiten Topf aufkochen und in 15 Min. bei starker Hitze offen auf ca. 400 ml reduzieren lassen. Dann 1 TL Salz unterrühren, den Fond abkühlen lassen und mit der Wasabipaste vermengen.
  2. Brokkoli waschen, in feine Röschen schneiden und in siedendem Salzwasser 3 Min. blanchieren. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Brokkoli mit 2 TL Sesamöl marinieren.
  3. Die Eier in einen Rührbecher aufschlagen und mit Zucker und 2 Prisen Salz verquirlen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Eiermasse darin bei mittlerer Hitze stocken lassen. Das Omelett auf einen Teller geben. Das übrige Ei im restlichen Öl ebenso ausbraten. Die Omeletts in feine Streifen schneiden.
  4. Kirschtomaten waschen und vierteln. Feldsalat putzen, waschen und trocken schütteln. Ingwer abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
  5. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Dann die Nudeln mit dem restlichen Sesamöl vermischen. Den Fond auf zwei Schüsseln verteilen. Die Nudeln zugeben und mit einer Gabel spiralförmig aufdrehen. Brokkoli, Omelettstreifen, Tomaten, Feldsalat und Ingwer darauf anrichten.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gemüse mit Udon-Nudeln

Rezepte mit Udon Nudeln

Omas Hühnersuppe mit Nudeln

9 gesunde Erkältungssuppen

Pikante Joghurt- Gurken-Suppe

40 Suppen unter 500 Kalorien