Rezept Spanischer Vanillekuchen

Der Klassiker mit Marzipan, Vanille, Mandeln und Honig-Schokoguss schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Lieblingskuchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

50 g
Zitronat
5
1 Prise
150 g
150 g
150 g
50 g
1 EL
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen vorheizen. Die Backform fetten, kühl stellen.

  2. 2.

    Die Schokolade in kleine Stücke schneiden. Das Zitronat fein hacken. Die Vanilleschoten längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit Salz steif schlagen.

  3. 3.

    Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke schneiden. Mit Butter und Zucker glatt rühren. Vanillemark und Eigelbe dazugeben und zu einer cremigen Masse verrühren.

  4. 4.

    Das Mehl mit Schokolade, Zitronat und den gehackten Mandeln mischen. Unter die Eigelbcreme ziehen. Den Eischnee darauf gleiten lassen und unterheben.

  1. 5.

    Den Teig in die Form füllen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 45 Min. backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen.

  2. 6.

    Für den Guss die Kuvertüre grob hacken. Die Sahne mit 50 ml Wasser, Puderzucker und Honig unter Rühren aufkochen lassen. Die Kuvertüre darin auflösen. Die Schokoladenglasur etwas abkühlen lassen. Den Kuchen damit überziehen und mit den gehackten Pistazien bestreuen. Den Kuchen kühl stellen (nicht im Kühlschrank), bis der Guss fest geworden ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login