Homepage Rezepte Spargel-Mimosa-Salat

Rezept Spargel-Mimosa-Salat

Durch ein feines Sieb gedrückte hart gekochte Eier erinnern an südfranzösische Mimosenblüten. Und sie passen wunderbar zu diesem Spargel-Erbsen-Salat.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Erbsen aus den Schalen palen. In einem weiten Topf Wasser zum Kochen bringen, kräftig salzen. Die Spargelstangen je nach Dicke in 4 - 6 Min. bissfest garen, nach 2 Min. auch die Erbsen zugeben. In ein Sieb abgießen, eiskalt abschrecken (das erhält die grüne Farbe). Den Spargel schräg in dünne Scheiben schneiden, dabei die Köpfe ganz lassen und längs halbieren. Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Schalotten schälen und fein würfeln, Anchovis fein hacken. Mit Öl und Essig verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Vinaigrette mit Spargel, Erbsen und Radieschen mischen. Den Salat auf Schalen verteilen.
  3. Die Eier schälen und nacheinander durch ein feines Metallsieb drücken (z. B. mit dem Rücken eines Esslöffels). Am besten hält man das Sieb dazu direkt über die angerichteten Salatschalen - so bleibt das Ei besonders flockig. Noch etwas Pfeffer darüber streuen und servieren!

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Salate

>> Dressings

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Spargelsalat mit Eiern und Kräuterdressing

Spargelsalate

Blattsalate mit Hähnchenfilet, Avocado, Trauben und Pecannuss

Salate

Saucen Dips Dressing Rezepte

Dressing