Homepage Rezepte Speckdatteln gefüllt mit Walnüssen

Rezept Speckdatteln gefüllt mit Walnüssen

Der deftige Klassiker wird in diesem Rezept raffiniert abgewandelt: Die Datteln werden mit Walnüssen gefüllt, bevor sie mit Speck umwickelt werden und im Backofen landen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
75 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Speckscheiben der Länge nach halbieren. Die Datteln ebenfalls längs aufschneiden und jeweils den Stein entfernen. Anschließend die Datteln mit je 1 Walnusshälfte füllen. Das Dattelfleisch über den Walnusskernen fest zusammendrücken und anschließend jede gefüllte Dattel mit ½ Scheibe durchwachsenem Speck umwickeln.
  2. Die Speckdatteln auf das Backblech setzen und im Backofen (Mitte) in ca. 15 Min. knusprig und braun backen. Dabei zwischendurch die Speckdatteln einmal wenden. Die Speckdatteln aus dem Backofen nehmen und sofort heiß servieren oder kurz vor dem Servieren nochmals im Backofen erwärmen (siehe Tipp ).

Falls die Speckdatteln vorbereitet, aber auch warm serviert werden sollen, dann am besten im Backofen wieder erwärmen. Mit Alufolie abgedeckt lassen sie sich bei 130° in ca. 10 Min. wieder erwärmen. Prinzipiell sollte beim Erwärmen der Häppchen darauf geachtet werden, dass diese nicht austrocknen. Also lieber mit Alufolie abdecken und nur kurz erwärmen.

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

>> Burger Rezeptideen

>> Grillrezepte

>> Spanische Küche

>> Fingerfood

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)