Rezept Tiramisu mit Orangen

Ein Klassiker auf neue Art! Statt mit Orangen kann man das Tiramisu auch mit Beeren zubereiten. Dann allerdings auf das Orangeat verzichten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6-8 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 470 kcal

Zutaten

4 Blatt
100 g
Puderzucker
250 g
50 g
fein gehacktes Orangeat
8 EL
Orangenlikör
125 g
¼ l starker Espresso
30
Löffelbiskuits
Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die unbehandelte Orange heiß waschen, trocknen und die Schale dünn abreiben. 2 Orangen auspressen (das sollte 100 ml Saft ergeben).

  2. 2.

    Die Eigelbe mit Puderzucker zu einer hellen Creme aufschlagen, Mascarpone, Orangeat, Orangenschale und -saft sowie 5 EL Orangenlikör untermischen. Die Gelatine in ganz wenig heißem Wasser auflösen und rasch unter die Creme rühren. Eiweiße und Sahne getrennt steif schlagen, zuerst das Eiweiß, dann die Sahne unter die Creme ziehen.

  3. 3.

    Den Espresso mit dem restlichen Orangenlikör mischen. Eine Form mit 15 Löffelbiskuits auslegen und diese mit der Hälfte des Espressos tränken. Die Hälfte der Creme darüber verteilen, die restlichen Biskuits darauf legen und mit dem übrigen Espresso beträufeln. Die restliche Creme darüber streichen und das Tiramisu für mindestens 4 Std. kalt stellen.

  4. 4.

    Die übrigen Orangen dick schälen, alles Weiße entfernen, Orangenfilets aus den Trennhäuten schneiden. Das Tiramisu mit Kakaopulver bestreuen und mit den Orangenfilets dekorieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Mehr aus dem Bereich Backen >> Tiramisu Rezepte | Tiramisu Grundrezept | Tiramisu ohne AlkoholErdbeer Tiramisu | Himbeer Tiramisu | Apfel Tiramisu | Pfirsich Tiramisu | Lebkuchen Tiramisu

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login