Homepage Rezepte Toastkörbchen mit Spargel und Ei

Zutaten

8 Scheiben Toastbrot
8 TL Trüffelbutter

Rezept Toastkörbchen mit Spargel und Ei

Besonders raffiniert kommt diese Vorspeise daher. Und es ist wirklich nicht schwer, die originellen Spargelkörbchen zu zaubern. Bewundernde "Ohs" und "Ahs" garantiert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 8 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 8 STÜCK

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Den Spargel waschen und im unteren Drittel schälen. Die Spargelspitzen ca. 5 cm lang abschneiden, den Rest in 1 cm lange Stücke schneiden. Salzwasser in einem Topf aufkochen und die Spargelstücke darin ca. 3 Min. vorgaren. Gut abtropfen lassen.
  2. Die Toastscheiben mit einem Nudelholz etwas flach drücken und jeweils eine Seite mit der Trüffelbutter bestreichen. Aus Alufolie acht Förmchen basteln: Folie in acht Stücke schneiden, doppelt nehmen und über einem Glas zu etwa muffingroßen Körbchen biegen. Diese mit dem Toastbrot auslegen (gebutterte Seite nach oben) und mit den kleinen Spargelstücken füllen.
  3. Im Backofen (unten) ca. 5 Min. backen. Herausnehmen, die Spargelspitzen aufrecht an den Rand gelehnt in die Körbchen stellen und jeweils 1 Ei in die Mitte schlagen. Dotter mit Salz und Pfeffer würzen und die Körbchen für weitere 10 Min. im Backofen backen.

Verrückt nach Spargel? Dann schauen Sie unbedingt in unserem großen Special für Spargel-Rezepte und Zubereitungstipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login