Homepage Rezepte Tomaten-Kokoscurry

Zutaten

1 EL Butterschmalz oder Ghee
1-2 EL brauner Zucker
1 TL Garam Masala
1 TL Kurkuma

Rezept Tomaten-Kokoscurry

Ständig Spaghetti mit Tomatensauce ist langweilig. Warum nicht mal mit reifen, aromatischen Tomaten nach Asien reisen und ein fruchtiges Curry daraus zaubern?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
195 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen. An Ober- und Unterseite kreuzförmig einritzen. In kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten halbieren, Stielansätze und Samen entfernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
  2. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Gemüsezwiebel schälen und halbieren. In Scheiben schneiden und diese quer halbieren.
  3. Die Zwiebeln in dem Butterschmalz anschwitzen, bis sie glasig und ganz leicht gebräunt sind. Ingwer, 1 EL Zucker und Gewürze zufügen und leicht karamellisieren lassen. Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Anschließend Tomaten und Kokosmilch zufügen. Aufkochen und kurz weiterkochen lassen, bis die Tomaten gar sind. Mit Salz und Zucker abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login