Rezept Tomatensugo

Sorgen Sie vor, wenn Tomaten sonnenverwöhnt und preiswert auf dem Markt sind und fangen Sie den Duft des Sommers für den Winter ein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pizza, Flammkuchen & Co

Zutaten

1
2 Stangen
1 Stängel
3 Zweige
2 Stängel
4 EL
1
Lorbeerblatt
100 ml
Gemüsebrühe
weißer Aceto balsamico

Zubereitung

  1. 1.

    Stielansätze der Tomaten entfernen. Tomaten an der Rundung kreuzweise einschneiden, kurz überbrühen, häuten und in Stücke schneiden.

  2. 2.

    Zwiebel und Knoblauch schälen, beides klein würfeln. Möhre und Staudensellerie waschen, putzen, dabei etwas Selleriegrün beiseitelegen. Mit Möhre und Selleriestangen klein schneiden. Die Kräuter waschen und trocken tupfen, die Blätter klein schneiden.

  3. 3.

    Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Möhre und Sellerie darin 2-3 Min. dünsten. Tomaten, Kräuter, Lorbeerblatt und Brühe unterrühren. Alles offen bei mittlerer Hitze 30 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Lorbeerblatt entfernen. Die Sauce mit Salz, Zucker, Pfeffer und Essig abschmecken und abfüllen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Frage zu Haltbarkeit
Tomatensugo  

Dieser Sugo schmeckt wirklich lecker, allerdings habe ich ihn etwa 1 Stunde lang köcheln lassen. Wie lange ist er denn so ungefähr haltbar? Hat da jemand Erfahrungen?

Haltbarkeit

Ich koche jedes Jahr Tomaten ein, auch Varianten mit Gemüse, allerdings ohne Kräuter. Das letzte Glas wird meist geöffnet, wenn die neuen Tomaten reif sind. Haltbarkeit bei mir also mindestens 10 Monate. Voraussetzung ist natürlich, dass die Gläser fest zu sind.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login