Homepage Rezepte Vegane Tarte mit Birnen und Nusskäse

Zutaten

Rezept Vegane Tarte mit Birnen und Nusskäse

Der Nusskäse gibt der Tarte die Cremigkeit, die gegrillten Birnen das gewisse Etwas. Die Tarte ist so einfach und dennoch raffiniert!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
190 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Tarte- oder Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Tarte- oder Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Für den Boden Mehl, kalte Margarine, Salz und 1-2 EL kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührgeräts oder Händen rasch zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form einfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 20 × 30 cm großen Rechteck ausrollen. Von der kurzen Seite her zwei Drittel des Teiges von oben nach unten einschlagen und den unteren Teil nach oben schlagen. Dann wieder auf bemehlter Arbeitsfläche zum Rechteck ausrollen und erneut einschlagen. Einschlagen und Ausrollen 4- bis 5-mal wiederholen.
  3. Den Teig etwas größer als die Form ausrollen, in die Form legen, mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen. Im Backofen (Mitte) ca. 15 Min vorbacken. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen. Den Nussfrischkäse auf dem Tarteboden verteilen. Die Tarte im Ofen weitere 10 Min. backen, dabei in den letzten 5 Min. den Backofengrill zuschalten.
  4. Inzwischen die Birnen waschen, halbieren, entkernen und in ca. 1 cm breite Spalten schneiden. Mit Limettensaft beträufeln. Das Öl in einer Grillpfanne erhitzen, die Birnen darin von jeder Seite ca. 1 Min. braten, bis die Birnen leicht braun sind. Ahornsirup, Thymian, Nüsse und Wein dazugeben, salzen und pfeffern. Die Flüssigkeit 3-5 Min. einkochen lassen. Die Tarte aus dem Backofen nehmen, die Birnen samt eingekochter Flüssigkeit auf der Tarte verteilen und servieren.

Nussfrischkäse selber machen - Rezept für 175 g Cashewfrischkäse: Am Vortag oder einige Tage vor der 
Verwendung 100 g Cashewnusskerne mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht einweichen. 
Am nächsten Tag die Nüsse in ein Sieb abgießen und kalt abwaschen. 1 Limette heiß abwaschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Nüsse, Limettensaft und -schale, 1 EL 
Hefeflocken, 2 TL helle Misopaste und 50 ml Wasser im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Nussfrischkäse abgedeckt bei Zimmertemperatur 1 Tag stehen 
lassen, dann in den Kühlschrank stellen. Den Nusskäse mit Kräutern wie Schnittlauch, Rosmarin oder Dill und Gewürzen wie Paprika­pulver oder Kala Namak abschmecken

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login