Homepage Rezepte Vegane Vanilla-Pancakes mit Mango-Mandel-Creme

Zutaten

2 EL Holunderblütensirup (ersatzweise Agavendicksaft)
50 g Zucker
1 gehäufter TL Backpulver
375 ml Sojamilch
1 EL Kokosöl zum Braten

Rezept Vegane Vanilla-Pancakes mit Mango-Mandel-Creme

Unsere veganen Vanilla-Pancakes sind perfekt für das nächste Sonntagsfrühstück. Außerdem sind sie auch noch ganz schnell gebacken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
440 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Creme die Mango schälen und das Fleisch vom Stein schneiden. Die Hälfte des Fruchtfleischs in Spalten schneiden und beiseitelegen, die andere Hälfte mit Mandeln, Holunderblütensirup, Vanille und 100 ml Wasser in einer Küchenmaschine oder einem Mixer fein pürieren. Sollte die Creme zu fest sein, kann sie mit Wasser verdünnt werden.
  2. Für die Pancakes Mehl, Zucker, Backpulver, Sojamilch und Vanille in einer Schüssel mit dem Schneebesen zu einem dünnen Teig verrühren.
  3. In eine große beschichtete Pfanne 1/3 TL Kokosöl geben und mit Küchenpapier verteilen. Die Pfanne erhitzen und mit einer Kelle Pancake-Teig hineingeben, sodass kleine Fladen von ca. 6 cm Ø entstehen. Die Pancakes bei mittlerer Hitze ca. 1 Min. backen, bis die Oberseite Blasen wirft (falls sie auf der Unterseite zu schnell bräunen, die Hitze reduzieren). Dann wenden und weitere 30 Sek. anbraten. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Fertige Pancakes im Backofen bei 100° (Umluft 80°) warm halten.
  4. Die Vanilla Pancakes zusammen mit der Mandel-Mango-Creme servieren und mit den übrigen Mangospalten garnieren.

Wie macht man Pancakes ohne Eier?
Um leckere Pancakes zu machen, musst du die einzelnen Teigzutaten nicht unbedingt mit Eiern binden. Es reicht, wenn du die trockenen Zutaten mit Milch zu einem Teig verrührst. Dafür kannst du sowohl Kuhmilch als auch pflanzliche Milch wie Mandelmilch oder Sojamilch verwenden. Damit der Pancake seine gewohnte Konsistenz bekommst, kannst du auch eine pürierte Banane unter den Teig mischen. Unser Tipp: Gebe eine kleine Prise Salz mit in den Teig, dann schmecken die Pancakes noch besser.

Was schmeckt zu veganen Pancakes?
Vegane Pancakes kannst du ganz normal mit Ahornsirup, frischen Früchten, Nüssen, Apfelmus oder veganen Cremes servieren.

Auch lecker: Mandel-Pancakes | Süßkartoffel-Pancakes | Pancakes mit Erdnuss-Zimt-Creme

Auf der Suche nach veganen Rezepten? Noch mehr vegane Rezepte findest du in unserem großen Special.

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)