Homepage Rezepte Veganer Rote-Bete-Apfel-Salat

Rezept Veganer Rote-Bete-Apfel-Salat

Vitaminbombe für den Winter. Der Salat kann gleich serviert werden oder noch etwas im Kühlschrank durchziehen - dann schmeckt er noch besser. Gut zum Mitnehmen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
205 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Roten Beten gründlich waschen und in einem Topf mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze zugedeckt in 40 - 60 Minuten (je nach Größe der Knollen) weich garen. Anschließend die Roten Beten abgießen, kurz kalt abschrecken und lauwarm abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Äpfel vierteln, schälen, entkernen, klein würfeln und gleich mit dem Zitronensaft mischen, damit sie sich nicht braun verfärben. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und ganz fein schneiden. Die Gewürzgurken und den Räuchertofu klein würfeln.
  3. Die Roten Beten schälen und ebenfalls klein würfeln. Wer vermeiden will, dass sich seine Hände dabei rot färben, zieht besser Einmalhandschuhe an.
  4. Für die Sauce die Gemüsebrühe mit dem Essig, dem Senf und der Mayonnaise verrühren und mit Salz, Pfeffer und eventuell Kümmel würzen.
  5. Die Roten Beten mit Äpfeln, Schnittlauch, Frühlingszwiebel, Gewürzgurken und Räuchertofu gründlich unter die Sauce mischen. Den Salat abschmecken und gleich servieren oder bis dahin im Kühlschrank ziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login