Homepage Rezepte White Chocolate Banana Cheesecake

Zutaten

100 g weiße Schokolade
200 g Zucker
4 Eier
2 EL Apfelsaft
1 kg Magerquark
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
Puderzucker zum Bestreuen

Rezept White Chocolate Banana Cheesecake

Ein Käsekuchen mit weißer Schokolade, da kann man einfach nicht Nein sagen. Vor allem wenn er auch noch ganz sanft nach Banane schmeckt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Zutaten für 16 Stück (Springform mit 26 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 16 Stück (Springform mit 26 cm Ø)

Zubereitung

  1. › Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Schokolade fein reiben, für die Verzierung ein paar Späne grob hobeln. Die Springform buttern.
  2. › Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann nach und nach die Eier darunterschlagen. Bananen schälen, mit Apfel- und Zitronensaft pürieren. Fein geriebene Schokolade, Bananenpüree, abgetropften Quark und das Puddingpulver unterrühren.
  3. › Form mit der Masse füllen und in den Ofen (Mitte, Umluft 180 °C) schieben. Etwa 40 Minuten backen, bis daraus ein schön aufgegangener Käsekuchen mit einer goldgelben Oberfläche geworden ist. Ofen ausschalten, die Türe öffnen und den Kuchen im Ofen 15 Minuten ausdampfen lassen. Herausnehmen und in der Form völlig abkühlen lassen.
  4. › Zum Servieren den Kuchen aus der Form lösen, mit Puderzucker und Schokospänen bestreuen und auf eine Platte setzen. Dazu schmecken übrigens die Himbeeren von rechts nebenan auch sehr gut.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

schnell zubereitet

dieser Käsekuchen kommt auch ohne den klassichens Mürbteigboden aus - wobei ein Schokomürbteig sicher gut dazu passen würde (ich probier es bei nächsten mal aus). Der Teig ist locker-luftig und das leiche Bananenarome - einfach klasse.

Anzeige
Anzeige
Login