Rezept Wirsingrouladen Italienisch

Für Wirsingrouladen gibt es viele alte deutsche Hausrezepte. Trotzdem sollten Sie diese italienische Variante einmal probieren. Es lohnt sich.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Crashkurs Kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 600 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
5
schwarze Oliven (ohne Stein)
1 EL
edelsüßes Paprikapulver
200 ml
Fleischbrühe
100 g
1 EL
Saucenbinder

Zubereitung

  1. 1.

    In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Vom Wirsing 4 schöne Blätter einzeln ablösen. Im Salzwasser 8 Min. blanchieren, dann abschrecken und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein hacken, in 1 EL Öl glasig dünsten und abkühlen lassen. Oliven und Tomaten klein würfeln. Petersilie abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein schneiden.

  3. 3.

    Die vorbereiteten Zutaten zum Hackfleisch geben und gut unterkneten. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Die Wirsingblätter ausbreiten und die dicken Mittelrippen flach drücken. Die Füllung in länglichen Portionen auf der Mitte der Blätter verteilen. Die seitlichen Ränder einschlagen und die Wirsingblätter aufrollen.

  1. 5.

    In einem breiten Schmortopf das übrige Öl erhitzen. Die Wirsingrouladen darin rundherum anbraten. Paprikapulver, Brühe und Sahne einrühren und zugedeckt bei geringer Hitze 30 Min. schmoren lassen.

  2. 6.

    Die Rouladen herausnehmen, die Sauce mit Saucenbinder binden, mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login