Homepage Rezepte Zander auf Blumenkohl-Steinpilz-Risotto

Rezept Zander auf Blumenkohl-Steinpilz-Risotto

Rezeptinfos

30 bis 60 min
550 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Pilze 20 Min. in 150 ml warmem Wasser einweichen. Dann durch ein Sieb abgießen, dabei das Einweichwasser in einer Schüssel auffangen. Pilze fein hacken. Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und im Blitzhacker auf etwa Reiskorngröße zerkleinern. In ein feines Sieb geben und kalt abbrausen. Schalotte schälen, fein würfeln. Parmesan fein reiben.
  2. Butter in einem Topf schmelzen. Schalotte und Pilze darin 2-3 Min. bei mittlerer Hitze andünsten. Blumenkohl zufügen und weitere 5 Min. mit dünsten. Mit Wein ablöschen und alles so lange einkochen lassen, bis die Flüssigkeit komplett verdampft ist. Nun das Pilzwasser und die Brühe hinzufügen, alles aufkochen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 12 Min. garen. Die Flüssigkeit soll am Ende der Garzeit fast vollständig verdampft sein. Bei zu wenig Flüssigkeit zwischendurch esslöffelweise Wasser nachgeben. Abschließend den Parmesan hinzufügen und unterrühren, bis er geschmolzen ist. Mit ½ TL Salz und je 2 Prisen Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Das Blumenkohl-Risotto soll schön cremig sein.
  3. Die Hautseite der Fischfilets mit einem scharfen Messer mehrfach schräg einritzen, aber nicht durchschneiden. Mit Limettensaft beträufeln und diesen mit den Fingern verreiben, dann die Filets von beiden Seiten salzen und pfeffern. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Den Fisch darin auf der Hautseite bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. anbraten, wenden und weitere 2 Min. braten. Blumenkohl-Risotto auf Tellern anrichten, die Zanderfilets obenauf geben und servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gebackener Zander und Rote-Bete-Nudeln mit Parmesan-Crunch

12 leckere Rezepte für gebackenes Zanderfilet

Thunfisch mit Rosmarinkartoffeln

32 zarte Fischfilet-Rezepte

Lachs mit Schnittlauchgemüse

30 Fischgerichte unter 500 Kalorien