Homepage Rezepte Zitronencupcakes mit Frischkäse-Topping

Rezept Zitronencupcakes mit Frischkäse-Topping

Diese Cupcakes duften wie ein Zitronenhain auf Capri! Essbares Urlaubsglück - und Italien hält selbst in der kleinsten Stadtwohnung Einzug.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 12er-Muffinbleche

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 12er-Muffinbleche

FÜR DEN TEIG:

FÜR DAS TOPPING:

AUSSERDEM:

  • 24 Papierförmchen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170° (Umluft) vorheizen. Die Mulden der Bleche mit Papierförmchen auslegen.
  2. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der weichen Butter, 150 g Zucker, Zitronenschale und -saft, Vanillezucker und knapp 1 TL Salz (ca. 4 g) mit den Quirlen des Handrührgeräts hellcremig aufschlagen.
  3. Eiweiße mit dem übrigen Zucker cremig, aber nicht steif schlagen und auf die Buttermasse setzen. Maisstärke, Reismehl und Johannisbrotkernmehl mischen und darübersieben. Alle drei Komponenten mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig in die Mulden der Bleche füllen und im Ofen ca. 20 Min. backen. Die Muffins herausnehmen und kurz abkühlen lassen, dann aus den Mulden lösen und vollständig abkühlen lassen.
  5. Für das Topping die weiche Butter mit Puderzucker, Zitronensaft und -schale glatt rühren. Den Frischkäse nach und nach einrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (ca. 10 mm Ø) füllen und dekorativ auf die Cupcakes spritzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Mehl

Hallo,

kann man das Vollkornreismehl und das Johannisbrotkernmehl auch durch normales Mehl ersetzen?

Vielen Dank und viele Grüße,

kanola.

Die Sache mit dem Mehl

Liebe kanola,

Deine Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, da diese beide Mehlsorten eine ganze andere Bindefähigkeit bzw. Bindungsverhalten haben. Das Johannisbrotkernmehl dient vor allem als Bindemittel. Wir können Dir hier leider keine gesicherte Auskunft geben, ob das Rezept noch funktioniert, wenn Du einfach normales Mehl verwendest. Aber sehr wahrscheinlich nicht unbedingt.

 

Du könntest aber beispielsweise auch einfach eines unserer Rezepte für einen Zitronenkuchen-Rührteig nehmen, diesen dann auf die Cupcake-Formen verteilen und dann dazu das Frischkäse-Topping machen :-)

 

Vielleicht wäre das in diesem Fall die beste Lösung? Hier haben wir Dir ein schönes Rezept für Zitronenkuchen herausgesucht.

 

Wir hoffen, dass wir Dir damit weiterhelfen konnten.

 

Liebe Grüße, Deine Küchengötter

Login