Rezept Zitronentarte

Ein Hauch von Teig und darauf ein fruchtig-herber Belag - das wird selbst nach einem üppigen Mahl noch mit größtem Vergnügen "vernascht".

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR EINE SPRINGFORM VON 28 CM Ø (10 STÜCKE)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Frühstück und Brunch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

200 g
50 g
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Zucker und Salz auf die Arbeitsfläche geben. Eigelbe und Butter in kleinen Stückchen dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Std. kalt stellen.

  2. 2.

    Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Die Form damit auskleiden, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand formen. 1 Std. kalt stellen. Backofen auf 180° vorheizen. Im Ofen (unten, Umluft 160°) 12 Min. vorbacken.

  3. 3.

    Inzwischen Zitronen waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen. Beides mit Eiern und Puderzucker in einem Topf verrühren. Bei schwacher Hitze unter Rühren bis knapp unter den Siedepunkt erwärmen, bis die Masse dickcremig wird. Butter in Flöckchen unterrühren.

  4. 4.

    Den Teig im Ofen (unten, Umluft 160°) 12 Min. vorbacken, herausnehmen, die Zitronencreme darauf verteilen. Die Temperatur auf 150° reduzieren (Umluft 140°) und die Tarte in 25 Min. fertig backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login