Homepage Rezepte Zuckerfreier Hirseporridge mit Aprikosen

Zutaten

Rezept Zuckerfreier Hirseporridge mit Aprikosen

Hirse-Porridge geht immer! Und wenn man mal nicht warm frühstücken möchte, den Porridge einfach am Vorabend zubereiten und über Nacht abkühlen lassen.

Rezeptinfos

unter 30 min
470 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Den Mandeldrink mit Zimt in einem Topf erhitzen. Die Hirse dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren in ca. 15 Min. gar köcheln lassen.
  2. Inzwischen Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Mandeln nicht zu fein hacken. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Darin die Aprikosen und Mandeln 2-3 Min. anbraten, dann die Pfanne vom Herd ziehen.
  3. Den Porridge auf zwei Schälchen verteilen und die Aprikosen und Mandeln als Topping darübergeben.

Statt der Aprikosen schmeckt der Porridge auch mit anderen Obstsorten der Saison. Im Frühling passen zum Beispiel Erdbeeren oder Rhabarber, im Sommer Himbeeren oder Kirschen, im Herbst Zwetschgen oder Weintrauben und im Winter Äpfel oder Birnen. Und was immer geht: Bananen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Saisonkalender

Saisonkalender

Aprikosen

Aprikosen

Frühstück im Bett

Frühstück im Bett